Logitech Harmony 885 - Tasten Reparatur

Nachdem ich bereits in vorangegangenen Einträgen beschrieben hab [1] [2], dass die Taste DEVICE auf meiner Harmony Fernbedienung nicht mehr funktionierte und die Reparatur bei Logitech nicht mehr lohnte, hab ich mich jetzt selber ans Werk gemacht.
Wie ich die Taste wieder gängig bekommen habe möchte ich hier kurz beschreiben.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass ich für Reparaturversuche keine Verantwortung übernehmen kann, das hier soll nur ein Beispiel sein. Ebenso sind gewisse Schutzmaßnahmen für die Fernbedienung einzuhalten, man sollte zumindest ein bisschen über ESD Bescheid wissen.

1. Schrauben am Gehäuse entfernen
Zunächst entfernt man den Batteriedeckel und die Batterie selbst. Dann schraubt man die beiden Schrauben welche die Gehäusehälften zusammenhalten heraus.

2. Gehäuseschalen trennen
Danach löst man die Klipps die obere und untere Gehäuseschale verbinden. Am besten geht das mit einer alten Kreditkarte o.ä., Hauptsache dünn und aus Plastik. (Gut, dass ich manchmal meine alten Messeeintrittskarten aufhebe ;-) )
Am besten beginnt man hinten beim Batteriefach und arbeitet sich dann mit kleinen Hebelbewegungen auf einer Seite bis nach vorne und dann das Selbe auf der anderen Seite.

3. Teile auseinander nehmen

4. Display abnehmen
Man entfernt noch die beiden Schrauben in der Mitte der Platine, dann kann man diese herausnehmen.
Auf der Rückseite öffnet man die Kabelverbindung zum LCD indem man an den beiden Seitenlaschen ein bisschen nach oben zieht bis das Flachbandkabel frei liegt. Dann kann man das LCD abnehmen.

5. Taste reparieren
Da bei mir die Taste DEVICE nicht mehr richtig funktionierte klebte ich einfach ein dickes , rundes Stück Isolierband zwischen Tastfläche und Beleuchtungsfolie. So wird der Tastenweg wieder ein Stück verkürzt und die Taste geht wieder.

6. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge

Die Taste funktioniert jetzt wieder bestens. Es gibt bestimmt noch mehrere Möglichkeiten warum eine Taste nicht mehr funktioniert, aber vielleicht hilft dann diese Anleitung wenigstens zum Öffnen der Harmony und der eigenen Fehlersuche.
Viel Erfolg!